Praxis für Psychotherapie

Sabine Gerber

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Trauer

Trauer

Trauer ist der Schmerz der Zurückbleibenden und keine Krankheit, sondern eine lebenswichtige Reaktion. Sie gehört zum Leben und zum Abschiednehmen, sie sollte nicht verdrängt werden.
Es ist eine anerkannte Tatsache, dass unverarbeitete Trauer zu seelischen Schäden und Krankheiten führen kann.
Trauer ist individuell, deshalb sollte man einem Trauernden seine eigene Art des Trauerns lassen.
Psychische Trauerarbeit ist Schwerstarbeit und erfordert Stärke und Mut.

Behandlungsmöglichkeiten:
– Atemübungen
– Entspannungsübungen
– Imaginationen/ Meditationen
– Gesprächstherapie: alles aussprechen dürfen, Isolation und
– Sprachlosigkeit überwinden,
– Neue Lebensperspektive entwickeln
– Heilsame Formen des Erinnerns finden

– konkrete Hilfe, beim Einkaufen, Behördengänge
– Begleitung zum Friedhof





erstellt am: 17.11.2019 | von: Sabine Gerber | Kategorie(n): Arbeitsweise